Freerunning

Freerunning auf der Insel RĂĽgen

Freerunning ist der Trendsport schlechthin. Dabei geht es um Bewegung, Kreativität und die Möglichkeiten, die du dabei an einem tollen Ort wie einen kilometerlangen weißen Sandstrand hast. Ähnlich wie beim Parkour bedient man sich seiner kompletten Umgebung, um von Punkt A über B nach Punkt C zu kommen. Der ganze Körper bleibt dabei stets in Bewegung und der Phantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt. Es gibt keine Struktur, keinen Wettbewerb, alles ist richtig und nichts ist falsch. Wenn das jetzt für dich spannend klingt, dann solltest du das unbedingt einmal bei Sonne, Strand und Meer ausprobieren. Unter unserer fachkundigen Anleitung kannst du in deinem Urlaub auf der Insel Rügen zu einem echten Freerunner werden.

Freerunning am Ostseestrand

Als Freerunner nutzt du die natürlichen Hindernisse, die am Strand und in unmittelbarer Umgebung vorhanden sind, um dich möglichst ganzheitlich zu bewegen. Dass das einen super Trainingseffekt für den Körper hat, ist dabei selbsterklärend. Durch die Kombination verschiedener Bewegungen erreichst du mithilfe unserer Unterstützung einen Bewegungsfluss, der deine Muskeln auf natürliche Weise trainiert. Spielend verbrennst du Kalorien und verbesserst deine Körperhaltung. Hier geht es nämlich nicht um systematische Turnübungen, sondern um eine Kombination aus sportlichen Bewegungen, die deinem ganz eigenen Bewegungsrahmen entsprechen und somit für fantastische Laune sorgen. Freerunning basiert auf körperlicher und geistiger Fitness. Deine individuellen Stärken und Fähigkeiten wirst du zwischen Welle, Strand, Küste, Wald und Rügener Bäderarchitektur voll auskosten können.

Freerunning – Wir zeigen dir, wie’s geht!

Spätestens seit der Startszene von James Bonds Casino Royal ist wohl jeder von uns vom Freerunning fasziniert oder wollte es selbst schon einmal ausprobieren. Bei unserem Kurs lernst du deine Umwelt und die Möglichkeiten sich in ihr zu bewegen „zu sehen“. Wir zeigen dir ein paar Grundtechniken, wie du das jeweilige Hindernis am besten überwinden kannst. Du lernst Kontrolle über deine Bewegungen zu halten. Darüber hinaus gibt es auch ein paar Tricks und Tipps, wie du Drehungen und ähnliche Techniken optimal hinbekommst.

Freerunning ist ein intensives körperliches Training. Vor dem Training werden wir uns dehnen und aufwärmen, damit es keine Verletzungen gibt. Wir werden bei allem, was wir tun, sehr vorsichtig sein und keiner geht über seine Grenzen hinaus. Jeder wird sein Level im Kurs finden und in diesem Bereich wird gemeinsam trainiert. Sprich: Wir werden nur wagen, was wir auch schaffen und den Schwierigkeitsgrad langsam steigern. Denn Freerunning soll ja vor allem eines: Spaß machen!

Anmerkung: Vorkenntnisse sind für den Freerunning Kurs nicht notwendig, aber ein gutes Körpergefühl sollte vorhanden sein. Akrobatische Fähigkeiten sind ein toller Vorteil, da sie in die Techniken eingepasst werden und den Funfaktor ungemein erhöhen können.

Freerunning Kurszeiten:

  • DO 9:00-10:00 Treff an der ProBoarding Station in Sellin