Kitesurfen Kitesurfschule Insel Rügen

Faszination Kitesurfen

Wer kennt ihn nicht, den aufregenden Wassersport bei dem man scheinbar schwerelos über das Wasser zu gleiten scheint?! Der neue Trendsport übt Faszination aus auf fast alle Wasserportinteressenten. Doch leider gibt es bei den Wassersportneulingen viele ungeklärte Fragen, die die Kitesurfschule ProBoarding auf Rügen hier zu beantworten versucht. Zum Beispiel: Wer genau darf denn eigentlich Kitesurfen? Zum Glück gibt es beim Kitesurfen keine Altersbeschränkung. Die ganz Kleinen aber auch die Älteren dürfen den Wassersport gerne ausprobieren; Ausreden diesbezüglich lassen wir also nicht gelten! Eine andere beliebte Frage ist u.a. welche körperlichen Voraussetzungen zum Kitesurfen notwendig sind. Jeder kann Kitesurfen lernen! Bestimmte Kites und Boards verleihen wir in Abhängigkeit von Körpergewicht und –größe, also darf bei uns jeder auf’s Brett steigen! Eine generelle Grundsportlichkeit ist jedoch definitiv kein Nachteil! Viele fragen sich bestimmt auch ob man viel Kraft beim Lenken des Kites braucht. Die Antwort hierauf ist ganz einfach: Die Zugkraft des Kites wird über das Trapez (Hüftgurt) auf den Körper übertragen und somit ist kaum ein Kraftaufwand beim Steuern des Kites notwendig; geübten Surfern gelingt es sogar den Drachen mit nur einem Finger zu steuern. Wir hoffen durch diese Infos konntest du etwas die Scheu vor’m Kitesurfen verlieren! Also worauf noch warten?! Komm jetzt nach Rügen zu ProBoarding und probiere den aufregenden Wasserport in unseren actionreichen Kitesurfkursen aus!