„Flach-Wasser-Tage“

Wie gebĂĽgelt präsentierte sich in den letzten Tagen das SurfRevier zwischen Thiessow und Klein Zicker. Verantwortlich dafĂĽr ist der seit einer Woche anhaltende Ost-Wind, der neben einer traumhaften Wetterlage auch fĂĽr beeindruckend glattes Wasser auf unserer Seite des Spot’s sorgte. Wer es hingegen etwas welliger bevorzugte, fuhr an die östlichen Strände der Halbinsel Mönchgut wo zahlreiche Kitesurfer mit ihren Wave-Boards in der Welle anzutreffen waren. Wir nutzten die Gelegenheit vor Ort, um Dank der nahezu optimalen Schulungsbedingungen  gemeinsam mit den fortgeschrittenen Kurs-Teilnehmern ein gezieltes Höhefahren und vor allem eine deutliche höhere Geschwindigkeit beim Kitesurfen zu erzielen. Einer der angenehmen Nebeneffekte, ist das sichere herantasten an die eigenen und Materialbedingte Grenzbereiche bei absoluter Laufruhe. Glattes Wasser ist ein Fahrerlebnis der besonderen Art, welches sich auch Kitesurfer die sonst mit den Wellen Surfen einmal geben sollten.

Foto Copyright Motiv 01-13 Alfred Klose (Fotoclub Haltern)