Stand Up Paddling

Im Vergleich zu anderen Wassersportarten zeigt sich das Stand up Paddling nicht nur als relativ unkomplizierter Freizeitsport, sondern ist eine aktiv-komfortabele Möglichkeit sich auf dem Wasser fortzubewegen. Viele neue Trends werden anfänglich belächelt, doch so neu ist SUP gar nicht. In dieser Form so wie wir es heute kennen, besteht das Stehpaddeln schon seit dem Jahr 2000. Surfer wie Laird Hamilton verhalfen dieser Art der Fortbewegung auf dem Wasser zu einer eigenständigen Kategorie. Unterschieden wird in zwei Disziplinen, Paddling und Surfing. Da wir vor Ort bei Windmangel kaum Wellen haben, bieten wir euch in erster Linie Stand Up Paddling Kurse an. Auch geführte Touren entlang der Küste schaffen nicht nur eine andere Perspektive sondern eine Menge aktiven Surf-Spaß.