„warm-up“ in Zirkow

Tage ohne Wind gibt es aus unserer Sicht reichlich, und so werden wir auch dieses Jahr um Alternativen nicht drum herum kommen. WakeBoarden in Zirkow ist eine davon, und eine sehr produktive wenn es um Wasserstart und Board Kontrolle geht. Die Schüler bzw. Kurs-Teilnehmer können so eines der Schlüssel-Elemente des Kitesurf-Kurses auch ohne Wind erlernen. Im Unterricht zeigt sich sehr oft der Vorteil von bereits erlernten Board-Sportarten. Fachlich kompetent und an Ratschlägen nicht sparsam erklärte Ron mit viel Geduld den Teilnehmer worauf es ankam. Runde für Runde wurde sich die Board-Kontrolle erarbeitet. Vielen Dank an das Team der Anlage. Hier noch einige Foto’s: