FlyBoards 2010 FlyRadical

FlyBoard Flyradical M 2010 mit neuen Features:

Die Outline der Backside ist zwischen den Pads gerader wie beim 2009er Flyradical und der Rocker wurde erhöht, da durch hat man beim fahren weniger Spritzwasser. Die Tips sind runder und der Gesamtshape ist noch a-symmetrischer wie im Vorjahr. Der Holzkern wurde für mehr Fahrkomfort und Popp bis in die Felx-Tips gezogen . Die vergrößerte Griffmulde ermöglicht ein noch einfacheres Handling bei Board-Off-Tricks.

Das Flyradical M 2010 verfügt über einen definierten Flex für weiche Landungen nach harten Tricks. An den Schlaufen wurde das Schnürsystem überarbeitet und ist nun einfacher zu handhaben, per Gurt lässt sich die komfortable Flyboardbindung mit Pull-Pull System noch einfacher einstellen. Die Bindungen sind zur Aufbauhilfe mit L / R markiert und lassen sich nun auch mit einer Hand sehr gut einstellen.

Wenn wir auf Rügen wieder Kitesurfen können folgt ein detaillierter Testbericht vom 2010er Flyradical M. Flysurfer / Flyboards wird 2010 ein „Fly Wave“ anbieten. Das Fly Wave ist eine Art Mutant mit 5 Finnen System (2Front/3Back), der Shape verspricht sehr gute Oldschool Fahr- und Sprungeigenschaften und soll sich hervorragend für kleinere bis mittlere Wellen eignen. Doch später dazu mehr…

Bilder FlyRadical M 2010