VDWS SafetyTool Wassersport- Versicherungsschutz

Der VDWS bietet in Zusammenarbeit mit dem Südwestring ein wirklich tolles Versicherungspaket für uns Wassersportler an. Egal ob Kitesurfer, Windsurfer, Snowkiter, Jollen- oder Catsegler diese Versicherung gilt für alle!, ist weltweit gültig und bietet einen ausgezeichneten Kaskoschutz für Mietmaterial. Alle Informationen zum VDWS SafetyTool haben wir hier zusammengefasst. Das SafetyTool kann weltweit eingesetzt werden und ist „nicht nur an unsere VDWS Wassersportschule gebunden“. Am besten gleich online bestellen, für 39,00 € im Jahr und diesen Serviceleistungen kann man nichts falsch machen! Wir wünschen euch viel Spaß mit dem SafetyTool und einen Sorgenfreien Wassersporturlaub!

Bestellung vom VDWS Safety Tool

Der Rundum Wassersportschutz fĂĽr

  • Windsurfer
  • Kiteboarder und Snowkiter
  • Jollensegler und Catsegler

Für 39 € /Jahr inklusive weltweit

  • Kaskoschutz fĂĽr Mietmaterial
  • Haftpflichtschutz bis 2 Mio Euro
  • Unfallschutz

Kaskoschutz fĂĽr Mietmaterial
Versichert ist die Beschädigung oder Zerstörung eines entgeltlich gemieteten oder im Rahmen einer Pauschalreisebuchung überlassenen Windsurf, Kitesurf oder Snowkitegerätes, Segelboot/Catamaran bis zu einer Deckungssumme von € 1.500 pro Versicherungsjahr. Ausgeschlossen sind vorsätzliche Beschädigungen.
Selbstbehalt je Schadenfall: Kitesurfen/Windsurfen € 50, Segeln € 100.

Haftpflichtschutz
Deckungssumme 2.000.000 € pauschal für Personen- und Sachschäden.
Kitesurf-, Snowkite-Haftpflicht: aus Halten, Besitz und Gebrauch von eigenen und fremden Windsurf-, Kitesurf- und Snowkitegeräten, die ausschließlich zu privaten Zwecken benutzt werden.
Skipper-Haftpflicht: aus FĂĽhren, Besitz und Gebrauch eines gecharterten/geliehenen Segelbootes/Catamaran (nicht eigene Boote), das ohne Berufsbesatzung und ausschlieĂźlich zu privaten Zwecken benutzt wird.

Unfallschutz
Für alle Unfälle bei Benutzung von Windsurf-, Kitesurf-, Snowkite- und Segelmaterial
€ 16.000 Invalidität (Kinder € 21.000)
€ 5.000 Bergungs-/Rettungskosten
€ 3.000 Todesfall
€ 6 Krankenhaustagegeld
€ 2.500 Kurbeihilfe

Bestellung vom VDWS Safety Tool

Versicherte Personen:
Versichert ist der Antragsteller

Geltungsbereich:
weltweit

Beginn – Ablauf – Laufzeit:
Frühestens ab Datum/Uhrzeit des Fax- oder Post-Eingangs beim VDWS oder der Internetanmeldung. Sofern der Beitrag per Kreditkarte oder Lastschriftverfahren erhoben wird, erlischt der Versicherungsschutz rückwirkend, wenn die Abbuchung von der Bank/ Kreditkarteninstitut nicht eingelöst wird.

Laufzeit:
Die Laufzeit beträgt 1 Jahr.

Verlängerung/Kündigung:
Der Versicherungsschutz verlängert sich automatisch von Jahr zu Jahr weiter, sofern er nicht 3 Monate vor dem jeweiligen Ablauf schriftlich beim VDWS gekündigt wird.

Zuständigkeit:
Ă„nderungen von Adress- und Kontodaten sowie KĂĽndigungen, bitte an:
VDWS-Geschäftsstelle
Dr.-Karl-Slevogt-Str. 5
D-82362 Weilheim
Telefon: +49 (0)881/9311-12
Fax: +49 (0)881/9311-15
info@vdws.de

Versicherer:
DBV-Winterthur Versicherung AG, Hamburg

Vermittlung/Schadenabwicklung:
Die Vermittlung und Schadenabwicklung erfolgt durch die
SĂĽdwestRing Versicherungsmakler GmbH (nachfolgend SWR genannt)
Abt-Hyller-Str. 4
D-88250 Weingarten/Germany
Telefon +49- (0)751-56036-0
Fax +49-(0)751-56036-25

Schadenmeldungen online:
Unter www.suedwestring.de/vdws

Nachfolgende Bestimmungen sind Bestandteil des Antrages

Beratungs- und Dokumentationsverzicht auf Kundenwunsch

Der Versicherte bestätigt durch seine nachstehende Unterschrift, dass er ausdrücklich nur die oben beschriebene Haftpflicht- und Unfallversicherung für Kitesurfen, Snowkiten, Windsurfen und Segeln nach dem Rahmenvertrag zwischen VDWS e.V. und der DBV-Winterthur Versicherung AG wünscht.

Außerdem bestätigt der Versicherte, dass auf eine Beratung und Dokumentation gemäß § 42 c Abs. 1 VVG für diesen und künftige Anlässe verzichtet wird.

Makler-Einzelauftrag

Sie beauftragen uns ausschließlich mit der Vermittlung des oben genannten Versicherungsvertrages SafetyTOOL. Neben dem Abschluss gilt dieser Auftrag auch für Änderungen, Kündigungen und Umdeckungen dieses Versicherungsvertrages unter Befreiung von den Beschränkungen des Par. 181 BGB. Die an SWR gezahlten Prämien leitet diese an den Versicherer weiter. Diese Vollmacht gilt auch für die Einholung von Auskünften über evt. Vorverträge und Schadenverläufe bei Vorversicherern.

Pflichtangaben nach § 11 der Verordnung über die Versicherungsvermittlung SüdwestRing Versicherungsmakler GmbH (SWR) ist als Versicherungsmakler tätig.

SWR wird, bis spätestens zum Ablauf der Übergangsfrist am 01.01.2009, bei der zuständigen Behörde gemeldet und dementsprechend im Vermittlerregister eingetragen sein. Die Eintragung im Vermittlerregister kann (erst wenn dies geschehen ist) wie folgt überprüft werden: Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V., Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon 0180-500-5850 www.vermittlerregister.info

Folgende Schlichtungsstellen können zur außergerichtlichen Streitbeilegung angerufen werden: Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 080632,10006 Berlin www.versicherungsombudsmann.de Es bestehen keine Beteiligungen an und von Versicherungsunternehmen von mehr als 10 Prozent. Weitere ausführliche Hinweise und Kundeninformationen können unseren Internetseiten www.suedwestring.de entnommen werden.

Vertragsgrundlage –Versicherungsbedingungen

Grundlage des Vertrages bilden die Allgemeinen Versicherungsbedingungen fĂĽr die Haftpflichtversicherung (AHB), Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen fĂĽr die Haftpflichtversicherung aus der privaten Benutzung von Wassersportfahrzeugen (HA 6220), Allgemeine Unfallversicherungs-Bedingungen (AUB 2000), Zusatzbedingungen fĂĽr die Gruppenunfallversicherung (ZB GruppenUV2000), Besondere Bedingungen fĂĽr die Versicherung einer Kurbeihilfe in der Unfallversicherung (BB2000), Besondere Bedingungen fĂĽr die Versicherung von Bergungskosten in der Unfallversicherung (BB2000), der Geschriebenen Vereinbarungen die dem Wortlaut der Versicherten-Information entsprechen sowie die gesetzlichen Bestimmungen. Es findet ausschlieĂźlich deutsches Recht Anwendung.

Diese Versicherungsbedingungen sind im Internet abrufbar unter http://www.suedwestring.de/vdws. Auf Wunsch werden diese zugesandt. Bitte bei VDWS (safety@vdws.de) anfordern. Die gesetzlich vorgesehene Verbraucher-Information ist teil dieses Antrags.

Da sofortiger Versicherungsschutz ab Antragseingang beim VDWS gewährt wird, kann vom Widerspruchsrecht nach Versicherungsvertragsgesetz (VVG) kein Gebrauch gemacht werden.

Die für Beschwerden zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen, Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn.

Datenschutzerklärung nach BDSG

Der Auftraggeber willigt ein, dass SWR sowie die vom Versicherungsmakler angesprochenen Versicherer und die VDWS Service GmbH (VDWS) im erforderlichen Umfang Daten, die sich aus den Antragsunterlagen oder der Vertragsdurchführung (z. B. Beiträge, Versicherungsfälle, Vertragsänderungen) ergeben, an Rückversicherer zur Beurteilung des Risikos und zur Abwicklung der Rückversicherung, sowie zur Beurteilung des Risikos und der Ansprüche an andere Versicherer und an ihren Verband übermitteln dürfen. Diese Einwilligung gilt unabhängig vom Zustandekommen des beantragten Vertrages auch für entsprechende Prüfung bei anderweitig zu beantragenden Versicherungsverträgen und bei künftigen Antragstellungen des Auftraggebers.

Der Auftraggeber willigt ferner ein, dass diese Versicherer, soweit dies zur ordnungemäßen Durchführung seiner Versicherungsangelegenheiten erforderlich ist, allgemeine Vertrags-, Abrechnungs- und Leistungsdaten in gemeinsamen Datensammlungen führen und an den Versicherungsmakler weitergeben.

Der Auftraggeber willigt weiter darin ein, dass seine Personalien und Kontoverbindungen vom Versicherungsmakler und dem VDWS zum Zweck der Kundenbetreuung gespeichert werden können. Der Versicherungsmakler darf die so gewonnenen Daten verwenden um den Kunden weiterführend auch in anderen Produktsparten zu beraten, kontaktieren um ihm weitere Produktvorschläge zu unterbreiten.

Gesundheitsdaten dĂĽrfen nur streng vertraulich an Personen- und deren RĂĽckversicherer ĂĽbermittelt werden. An Versicherungsmakler dĂĽrfen sie nur weitergegeben werden, soweit dieses zur Vertragsgestaltung erforderlich ist.

Der Auftraggeber willigt ein, dass die dem Versicherungsmakler überlassenen Daten auch für die vereinbarte Erteilung von Untervollmachten an von Berufswegen zur Verschwiegenheit verpflichteter Personenkreise (z. B. Rechtsanwälte, Steuerberater) und an mit der Vermittlung und Betreuung befasste Personen und Unternehmen im Rahmen der zu beauftragenden Interessenwahrnehmung des Auftraggebers weitergegeben werden dürfen.

Diese Einwilligung zur Verwendung und Speicherung personenbezogener Daten kann dem Versicherungsmakler jederzeit und unabhängig von dem restlichen Vertrag entzogen werden.

Stand 01.05.2007/ SWR


Ablauf im Schadenfall

1. Schadenhergang schriftlich festhalten (wann, wo, wer, wie, was)

2. Bilder der beschädigten Sache erstellen

3. Zeugen notieren

4. Anschaffungs- bzw. Reparaturrechnung oder Kostenvoranschlag beschaffen

5. Vorleistung: In Deutschland keine Vorleistung ĂĽbernehmen (Erstattung erfolgt durch den Versicherer)

Im Ausland kann notfalls eine Vorleistung durch den Verursacher übernommen werden (Achtung: Es können aber Differenzen zwischen der Erstattung und der Vorleistung auftreten z. B. Abzug „Neu für Alt“)

6. Schadenanzeige aufnehmen und mit den Bildern + Rechnung bzw. Kostenvoranschlag an
SĂĽdwestRing Versicherungsmakler GmbH (per Post: Abt-Hyller Str. 4, D-88250 Weingarten; info@suedwestring.de
Fax: +49-(0)751-56036-25) einreichen.

7. Tipp: Schaden online melden! Die Meldung eines Schadenes (Drittschaden) kann auch direkt ONLINE gemacht werden: www.suedwestring.de/vdws
Fotos dann per mail an info@suedwestring.de

Bestellung vom VDWS Safety Tool

Das VDWS SaftyTool bieten wir auch direkt in unserer Kitesurfschule (www.proboarding.de) fĂĽr die Materialmiete an. Anfragen beantworten wir gern per email haiko@proboarding.de